Sonntag | 17. Januar 2021
 
Haan  | 

Rettungsdienst: Mehr Einsätze, aber keine schlimmen Fälle

Von

Mehr als doppelt so viele Einsätze wie zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres zählen Feuerwehr, Rotes Kreuz und Malteser auf der Haaner Kirmes. Schwere Vorfälle tauchen in der Zwischenbilanz bisher nicht auf.

Klaus Kappert (Feuerwehr), Raphael Harlos (DRK), Wolfgang Goeken (Malteser) und Cemal Teylan (DRK) arbeiten auf der Kirmes Hand in Hand. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.