Freitag | 20. Oktober 2017
 
Kurz notiert in Haan  | 

Winterschlussverkauf in der Kleiderkammer

Von

Am Montag, den 15. Februar, startet die Kleiderkammer Haan ihren diesjährigen Winterschlussverkauf. Außerdem ändern sich die Öffnungszeiten.

Ab dem 15. Februar gibt es 50 Prozent Rabatt für alle – auf Winterkleidung, Winterschuhe und vieles andere mehr. Gleichzeitig werden die Öffnungszeiten erweitert: für Einkauf und Spendenannahme ist die Kleiderkammer dann fünfmal pro Woche geöffnet.
„Wir müssen rechtzeitig Platz schaffen, für die Frühlings- und Sommerkleidung, die uns in den vergangenen Monaten zahlreich gespendet wurde“, erläutert Brigitte Hausdorf, Sprecherin der ehrenamtlichen Initiative. „Unsere Kleiderständer und Regale sind noch gut gefüllt wegen der ungewöhnlich warmen Witterungsverhältnisse.“ Aus diesem Grund habe man beschlossen, wie bereits im
vergangenen Jahr die Preise für Damen-, Herren- und Kinder-Winterkleidung zum Saisonende um die Hälfte zu reduzieren. Kostet ein Pullover normalerweise zwei Euro, gibt es ihn jetzt für nur einen Euro, dasselbe gilt für Jeans und Winterschuhe. „Vor allem bei Winterjacken und Schuhen kann man bei uns jede Menge Schnäppchen finden“, so Brigitte Hausdorf.

Zeitgleich erweitert die Kleiderkammer-Initiative, bei der mittlerweile rund 100 Haaner Bürger mitarbeiten, ihre Öffnungszeiten. Waren bisher Verkauf und Spendenannahme zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet, so gelten ab 15. Februar einheitliche Öffnungszeiten für Spender und Kunden: vormittags am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr und nachmittags am Dienstag und Donnerstag von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Außerdem können Berufstätige ihre Kleiderspenden am Montagabend von 19.30 bis 20.30 abgeben, und jeweils am zweiten Samstag des Monats von 9.30 bis 11.30 Uhr.

Weitere Informationen, insbesondere zum Spendenbedarf, im Internet unter www.kleiderkammer-haan.de.


Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.