Freitag | 22. September 2017
 
Kurz notiert in Haan  | 

WLH dankt Gebäude-Managerin Ute Eden

Von

Wie heute Morgen berichtet, verlässt Ute Eden im Herbst die Stadtverwaltung auf eigenen Wunsch.

Die Kündigung von Ute Eden, nimmt die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan zum Anlass, der langjährigen Gebäude-Managerin zu danken. Hier das WLH-Schreiben an Eden im Wortlaut:

„Wenn jemand den Grundsatz „alle Kraft für den Dienstherren“ mit Leben füllte, dann Sie für Haan! Sie waren unermüdlich für die Stadt Haan, für Ihr Gebäudemanagment, für Ihre Projekte im Einsatz, es war für Sie in Haan nicht „nur ein Job“, sondern jeder merkte sofort, wie Sie sich mit Projekten identifizierten. Und dabei zeichnen Sie sich nicht nur durch ein Höchstmaß an Fachlichkeit, sondern auch Menschlichkeit aus. Im Namen der WLH Fraktion danke ich Ihnen ganz herzlich für die unendlichen Stunden, Ihre hervorragende Arbeit, Ihre Kraft und auch das Herzblut, welches Sie in die Haaner Projekte einbrachten.   Da wir leider erst durch Zustellung der Sitzungsunterlagen für den Unterausschuss Organisation, Personal, Controlling von Ihrer Kündigung erfahren haben, scheint Ihr Entschluss zum Weggang aus Haan unumstößlich. Mit einem unglaublichen Bedauern müssen wir uns von Ihnen verabschieden.“


Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.