Donnerstag | 21. November 2019
 
Mettmann  | 

200 Jahre alte Grenzpunkte an der Osttangente gefunden

Von

Mit Spaten, Spinne und GPS: Die Vermessungsingenieure des Kreises Mettmann haben mit moderner Technik und Spürsinn alte Grenzpunkte entdeckt.

Vermessungsingenieur Peter Rohde (l.) und Assistent Marc Nußbaum suchen an der Osttangente in Mettmann nach Grenzsteinen. Foto: Kreis Mettmann

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.