Montag | 15. August 2022
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Johanneshaus: Eine Begehung im Quartier

Von

Das Johanneshaus Mettmann ist ein Begegnungszentrum für Senioren. Das Zentrum plant nun erstmals eine Quartiersbegehung rund um das Johanneshaus.

In rund 90 Minuten sollen die Straßen um Umfeld abgegangen werden. Dabei soll herausgefunden werden, ob es aus Sicht älterer Mitbürger Missstände im Quartier gibt. „Einige unserer Besucher kommen mit Rollatoren, gehen am Stock oder sind sogar blind. Sie klagen oft über Stolperfallen, zugewucherte Wege, fehlende Kontaktschaltungen an Ampelübergängen, dunkle Zonen, keine Sitzmöglichkeiten oder ähnliche Mängel“, werden im Vorfeld einige Punkte bereits skizziert.

Um diese und andere Mängel festzustellen findet die Quartiersbegehung am Freitag, 19. August, um 10 Uhr ab dem Johanneshaus statt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.