Freitag | 27. November 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Ab morgen läuft fast alles wieder recht normal

Von

Morgen findet an allen Schulen der Unterricht wieder statt, die Müllabfuhr nimmt die Arbeit wieder auf. Parks und Friedhöfe bleiben vorerst gesperrt.

Unterricht am Dienstag findet regulär statt

An allen städtischen Schulen findet am Dienstag wieder regulärer der Unterricht statt. Dies betrifft die Herrenhauser Schule, Otfried-Preußler-Schule, Astrid-Lindgren-Schule, GGS Am Neandertal, die katholische Grundschule sowie Heinrich-Heine-Gymnasium, Konrad-Heresbach-Gymnasium und Carl-Fuhlrott-Realschule. Auch alle fünf städtischen Kindertageseinrichtungen sind am Dienstag geöffnet.

Müllabfuhr nimmt am Dienstag wieder die Arbeit auf

Aus Sicherheitsgründen wurde die Müllabfuhr für Montag, 10. Februar abgesagt. Hierbei handelte es sich um eine Vorsichtsmaßnahme des Krisenstabs. Am Dienstag wird der Baubetriebshof die Müllabfuhr wieder aufnehmen, bis einschließlich Donnerstag um einen Tag versetzt. Am Dienstag wird die Abfuhr von Montag stattfinden, am Mittwoch wird die Dienstagsabfuhr gefahren, usw.

Am Freitag wird die Müllabfuhr wieder regulär nach Plan des Abfallkalenders erfolgen.

Parks und Friedhöfe bleiben vorläufig gesperrt

Die städtischen Parkanlagen, insbesondere Stadtwald und Combergpark, sowie die städtischen Friedhöfe Goethestraße, Lindenheide und Obschwarzbach bleiben vorläufig bis mindestens Dienstag gesperrt. Dort müssen nach dem Orkantief „Sabine“ erst Bäume und mögliche Gefahrenquellen durch herabstürzende Äste überprüft werden. Die Stadtverwaltung informiert, sobald die Parks und Friedhöfe wieder freigegeben werden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.