Donnerstag | 21. Oktober 2021
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Alkoholisierter Radfahrer verunfallt und leicht verletzt

Von

In der Nacht zu Samstag verunfallte ein alkoholisierter 30-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Florastraße in Mettmann.

Gegen 1.45 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mettmanner mit seinem Fahrrad die Florastraße in Richtung Peckhauser Straße. Im Einmündungsbereich zur Peckhauser Straße kam er, nach eigenen Angaben, aus ungeklärter Ursache zu Fall. Ein anschließend herannahendes Taxi soll sein am Boden liegendes Fahrrad überfahren und hierbei beschädigt haben. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung durch die hinzugezogenen Beamten gab der 59-jährige Taxifahrer an, dass er die Florastraße in Richtung Peckhauser Straße befahren habe. Nachdem er im Einmündungsbereich zur Peckhauser Straße einen Fahrgast abgesetzt hatte und seine Fahrt fortsetzen wollte, stieß ein von hinten herannahender Fahrradfahrer mit dem Heck des Fahrzeuges zusammen. Durch den Aufprall kam der Fahrradfahrer zu Fall und wurde leicht verletzt. Im Anschluss an eine erstmedizinische Versorgung durch die hinzugezogenen Rettungskräfte wurde der 30-jährige Radfahrer zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das beschädigte Fahrrad konnte an der nahegelegenen Wohnanschrift des Mettmanners untergebracht werden. Die Experten des Verkehrskommissariates haben die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen und bitten Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Mettmann, Telefon 02104 / 982 6250, in Verbindung zu setzen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.