Freitag | 5. Juni 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Atempause – Musik und Gedanken …

Von

Nach dem erfolgreichen Start der Reihe „Atempause – Musik und Gedanken“ sollen drei weitere Termine zum Verweilen in der Kirche St. Lambertus einladen.

Am kommenden Samstag, 23. Mai, musiziert Oleg Pankratz, Organist an St. Lambertus. Er spielt Werke von Olivier Messiaen (L’Ascension – die Himmelfahrt), eine Improvisation über das Lied „Christ fuhr gen Himmel“ und von Flor Peeters Toccata, Fugue et Hymne sur „Ave Maris Stella“. Am Pfingstsamstag, 30. Mai, musizieren dann Matthias Röttger und der Hornist Christian Binde unter dem Leitgedanken: „Komm, Herr, Heiliger Geist“ und am 6. Juni spielt Oleg Pankratz zum Thema „O Heiligste Dreifaltigkeit“. Pfr. Herbert Ullmann wird jeweils mit kleinen Impulsen und ausgewählten Texten die Thematik vertiefen. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Corona-Pandemie ist nur eine begrenzte Zahl von Zuhörern möglich, es besteht Masken- und Registrierungspflicht.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.