Donnerstag | 1. Dezember 2022
 
Mettmann  | 

Bekenntnis zum Miteinander für die Stadt

Von

Die vergangenen Jahre bedeuteten für die Mettmanner Wirtschaft wegen der Coronakrise eine Herausforderung, die nunmehr durch den Krieg in der Ukraine ihre Fortsetzung mit steigenden Energiekosten erfährt. Umso wichtiger ist der Zusammenhalt von Gewerbe und Handel, der die Stadt lebenswert erhält und gestaltet. Das ist für die Werbegemeinschaft „Mettmann-Impulse“, die gestern Abend ihre Generalversammlung abhielt, die Leitidee. Dafür agiert der Verein als Allrounder, der auf verschiedenen Ebenen und Bereichen in der Stadt mitwirkt.

Den neuen Vorstand von „Mettmann-Impulse“ bilden Ingo Grenzstein, Bernd Wychlacz, die Geschäftsführerin Bettina Barth, Jens-Christian Holtgreve, Florian Peters, Elke Speck-Preuß und Astrid Fredrich-Winzen


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.