Donnerstag | 13. August 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Caritas-Netzwerk und Treffpunkt Süd sind wieder gestartet

Von

Nach gut dreimonatiger Corona-bedingter Schließungszeit ist die Begegnungsstätte Caritas-Netzwerk-Treff im Haus der Begegnung, mit den ersten Gruppen wieder gestartet.

Nach der langen Zwangspause waren alle glücklich, dass es endlich wieder losgehen durfte. Einhellige Meinung der Besucherinnen und Teilnehmer: „Wir haben das Angebot so vermisst, endlich mal wieder eine Abwechslung zum Alltag und Gemeinschaft.“

„Ich habe ganz großen Respekt, wie diszipliniert und selbstverständlich unsere Besucher mit den Einschränkungen umgehen“, lobt Robert Güde, Koordinator der beiden Angebote.

Nach dem gelungenen Wiedereinstieg und den möglichen Lockerungen wird das Angebot des Caritas-Netzwerk-Treff kontinuierlich weiter fortgeführt und schrittweise erweitert. „Hier nehmen wir verstärkt Rücksicht auf die Netzwerkerinnen und Netzwerker, denen es doch zu schnell geht mit den Lockerungen. Wichtig: Jeder entscheidet für sich über Teilnahme oder Abwarten“, so Güde weiter.

Für alle Angebote gelten die bekannten Vorschriften wie die Abstandsregelung, das Tragen einer Mund-Nase-Maske und die Handhygiene. Alle Besucher müssen sich in Teilnehmerlisten eintragen.

Die Angebote des Quartiers „Treffpunkt Süd“ werden auch wieder starten. Ein erster „Treff Süd“ findet am 28. Juli auf dem Spielplatz „Am Steinbruch“ statt. Da ist genug Platz, um Abstandsregeln einzuhalten. Auch der „nicht intakt“-Treff hat schon stattgefunden und wird im August wieder einen Termin anbieten, der jedoch schon „ausgebucht“ ist.

Sicher werden Angebote, wie das „Mitbring-Frühstück“, das „Suppenspenden-Essen“ und die Lieder- und Geschichtenabende noch etwas auf sich warten lassen auch offene Angebote finden vorläufig noch nicht statt.

Alle Interessierten werden gebeten vorab telefonisch oder per E-Mail, Kontakt mit Robert Güde aufzunehmen. Rufnummer 02104/22761, Mail: Netzwerk-mettmann@caritas-mettmann.de.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.