Dienstag | 7. Dezember 2021
 
Mettmann  | 

Cube4You – Alle Wohnungen verkauft

Von

In Mettmann entstehen vier Gebäude mit 37 Wohneinheiten. Im März sollen erste Wohnungen bezogen werden können.

An der Teichstraße wird das Vorhaben Cube4you realisiert. Bild:rendertaxi, Aachen

Nahe der Innenstadt an der Teichstraße realisiert das Essener Unternehmen Harfid die eigene Projektentwicklung „Cube4You“ mit 37 Wohneinheiten. Auf einem Parkgrundstück errichtet der familiengeführte Mittelständler als Totalunternehmen vier Häuser mit einer Gesamtwohnfläche von zirka 3240 Quadratmetern. Deren kubische Form gibt dem Ensemble seinen Namen. Alle Wohnungen sind, wie das Unternehmen mitteilt, inzwischen an Einzelerwerber bzw. ein Family Office verkauft. Schon länger wird dieses Vorhaben gearbeitet. Einen ersten Bodenaushub gab es schon 2019.

Die beiden der Straße zugewandten Gebäude sind dreigeschossig mit einem Staffelgeschoss. Hier sollen die insgesamt 22 Wohnungen in den kommenden Monaten an das Family Office, mit dem Harfid derzeit ein weiteres Wohnprojekt in Bochum realisiert, übergeben werden. Die beiden dahinter liegenden Häuser im Bereich des ansteigenden Geländes sind zweigeschossig und ebenfalls mit einem Staffelgeschoss versehen. „Mit unserem Cube4You entsteht bis März nächsten Jahres ein kleines, aber feines Wohnquartier, in dem sich zukünftig Eigentümer als auch Mieter richtig wohlfühlen können“, erklärt Frank Münch, Leiter Projektentwicklung.

Die zwischen 65 und 140 Quadratmeter großen Wohneinheiten verfügen über zweieinhalb bis viereinhalb Zimmer. Jede Wohnung erhält einen Balkon und/oder eine Terrasse mit Süd- bis Westausrich- tung. Im Erdgeschoss können sich die zukünftigen Bewohner zudem über einen eigenen Garten freuen. Zwei Tiefgaragen bieten zusam- men 39 Kfz-Stellplätze, sodass die Wohnanlage autofrei sein wird. Die Häuser sind barrierefrei angelegt. Jede Etage sowie die Keller sind über Fahrstuhlanlagen zu erreichen. Eine eigene Geothermie-Anlage mit Erdwärmesonden und einer Wärmepumpe soll für klima-schonendes Heizen sorgen. Das ermögliche laut Harfid einen „deutlich geringeren Energieverbrauch und senkt so langfristig die Nebenkosten“.

Die Harfid-Unternehmensgruppe hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2008 als mit- telständisches, familiengeführtes Unternehmen von einem Rohbauunternehmen zu einem integrierten Projektentwicklungs- und Totalunternehmen entwickelt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.