Montag | 27. Mai 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Die Gosia Rogalla Connection jazzt in die Kulturvilla

Von

Die GVM bringt mit der Gosia Rogalla Connection erneut Jazziges in die Kulturvilla.

Die Gosia Rogala Connection spielt mit international erfolgreichen Musikern eine aufregende Mischung aus jazzig angehauchten, bekannten Songs von zum Beispiel Norah Jones, Roberta Flack oder Bruno Mars. Gekonnt ergänzt um einige Latin-Songs und feine Jazz-Standards wollen die Ausnahmemusiker den Besuchern einen begeisternden Konzertabend präsentieren – immer getragen von Gosia Rogalas außergewöhnlicher Stimme.

Auf der Bühne stehen am Donnerstag, 21. März, ab 19.30 Uhr in der Kulturvilla an der Beckershoffstraße 20 neben Gosia Rogala auch Lukasz Flakus (Klavier), Dominic Brosowski (Schlagzeug), Robert Schulenburg (Bass) und als Gast der Mettmanner Norbert Könner (Trompete).

Karten kosten im Vorverkauf (Ticket-Zentrale am Markt und Neanderticket) 16 Euro (ermäßigt 12 Euro), an der Abendkasse 20 (ermäßigt 16) Euro.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.