Sonntag | 9. Mai 2021
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Die nächsten Frauennetzwerk-Treffen sind geplant

Von

Die große Resonanz auf die digitale Auftaktveranstaltung zur Gründung des Frauennetzwerks Mettmann war überwältigend und hat Bürgermeisterin Sandra Pietschmann und die Gleichstellungsbeauftragte Karen Brinker positiv überrascht: „Der Wille, für Mettmann etwas zu bewegen und die Begeisterung und Energie, die wir erlebt haben, machen Lust auf die nächsten Schritte.“

Das erste Netzwerktreffen nach der Gründungsveranstaltung findet am Donnerstag, 17. Juni, von 19.30 bis etwa 21 Uhr statt – Corona-bedingt digital. Dazu können sich auch Frauen anmelden, die bei der Auftaktveranstaltung nicht dabei waren.

Zu den nachfolgenden Terminen können sich Interessierte unter der E-Mail frauennetzwerk@mettmann.de bis zum 11. Juni unter Angabe des Themas anmelden. Den entsprechenden Einladungslink erhalten sie kurz vor der jeweiligen Veranstaltung.

Hier die Termine fürs Frauennetzwerk bis zu den Sommerferien:

Donnerstag, 17. Juni, 19.30 bis max. 21 Uhr

„Kultur“ mit Bürgermeisterin Sandra Pietschmann: Raum für Ideen/Themen, deren Priorisierung und Einstieg in konkrete Planung wie z.B. Kulturtafel powered by #FrauennetzwerkME, Festival der K`s in 2022: Begegnung, Genuss, Leben, Veranstaltungskalender zur besseren Information.

Mittwoch, 23. Juni, 19.30 bis max. 21 Uhr           

„Open Space“ mit Manuela Jakobs-Woltering und Karen Brinker: Stadtentwicklung aus weiblicher Sicht, Feminismus und feministische Positionen, Kinder – und Mädchenthemen  …und Raum für neue Ideen und Themen…

Donnerstag, 24. Juni, 19.30 bis max. 21 Uhr         

„Ehrenamt“ mit Karen Brinker: Ehrenamtskarte, Ehrenamtsschulungen, kurze Wege durch Informationsportale und bessere Vernetzung, sich sinnvoll engagieren von Frauen für Frauen

Dienstag, 29. Juni, 19.30 bis max. 21 Uhr

„Wirtschaft“ mit Manuela Jakobs-Woltering: Mentorenprogramm, Vortragsreihe, erfolgreiche Frauen in der Wirtschaft, Abnabeln von Düsseldorf.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.