Mittwoch | 21. November 2018
 
Mettmann  | 

EVK kann Herzinfarkt-Patienten jetzt vor Ort behandeln

Von

Bisher mussten die Patienten nach Wuppertal gebracht werden. Das Evangelische Krankenhaus Mettmann hat nun sein Leistungsspektrum um die interventionelle Kardiologie erweitert und hat dafür sowohl in Technik als auch in Personal investiert.

Das personell aufgestockte Team der Kardiologie um Chefarzt Dr. Lothar Scheuble nimmt die neue Technik in Augenschein. Foto: EVK

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.