Freitag | 12. April 2024
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Fachtagung und Workshop „Wohnungsbau und Mobilität“

Von

„Wohnungsbau und Mobilität“  – 19 Städte und der Kreis Mettmann im Kooperationsraum „Zwischen Rhein und Wupper“ wollen die Alltagsmobilität gemeinsam leichter für Rad-, Fuß- und öffentlichen Verkehr machen.

Welche Rolle kann in diesem Zusammenhang eine Kooperation in den Bereichen Wohnungsbau, Siedlungsentwicklung und Mobilität spielen? Wie kann nachhaltige Mobilität im Wohnungsbestand oder im Neubau durch attraktive Angebote ermöglicht und gestaltet werden? Und wie können wir innerhalb der Region Ideen erfolgreich umsetzen?

Mit diesen Fragen werden sich Vertreterinnen und Vertreter aus den Kommunen und Kreisen, die zwischen Rhein und Wupper liegen, am 23. November im Mettmanner Rathaus beschäftigen. Die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft hat dazu nach Mettmann eingeladen. Nach Fachvorträgen („Wohnen, Siedlung und Mobilität“ und „Beispiel autofreie Siedlung Stellwerk60“) sowie einem Bericht über Fördermöglichkeiten sollen die Teilnehmenden in Workshops Ideen und Konzepte entwickeln.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.