Montag | 21. September 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Feuerwehr bereitet sich auf mögliches Unwetter vor

Von

Auf der Wache an der Laubacher Straße hat Matthias Mausbach, stellvertretender Leiter der Feuerwehr und Abteilungsleiter Feuerschutz- und Rettungswesen, bereits einen Stabsraum einrichten lassen, von wo aus mögliche Einsätze koordiniert werden.

Zudem hat Mausbach eine Vorabanfrage an alle ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr, insbesondere an die Führungskräfte, herausgegeben, ob sie für eventuelle Einsätze im Laufe des Tages zur Verfügung stehen.

Außerdem wurden sämtliche Tauchpumpen auf der Wache überprüft. „Wir sind auf mögliche Einsätze vorbereitet, hoffen aber, dass wir nicht ausrücken müssen und das Unwetter an Mettmann vorbeizieht“, sagt Mausbach.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.