Mittwoch | 1. Dezember 2021
 
Mettmann  | 

Feuerwehr warnt vor schiefstehenden Bäumen

Von

Am Morgen musste die Feuerwehr bereits mehrere umgestürzte Bäume von Straßen entfernen.

Foto: Feuerwehr Mettmann

Heute wurde die Feuerwehr Mettmann am frühen Morgen gleich mehrfach im ganzen Stadtgebiet alarmiert. Bedingt durch die schwere Schneelast waren Bäume auf die Straße gefallen – oder neigten sich so gefährlich, dass das Umstürzen nur noch eine Frage der Zeit gewesen wäre.

Die Bäume wurden durch die Feuerwehr Mettmann mittels Kettensäge entfernt. Für die Zeit der Arbeiten mussten die jeweiligen Straßen komplett gesperrt werden.

Zurzeit ist die Feuerwehr Mettmann immer noch im Stadtgebiet im Einsatz, um Gefahrenbäume zu entfernen. Daher kann es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Feuerwehr rät: „Fahren Sie vorsichtig und meiden Sie schiefstehende Bäume. Durch die Schneelast besteht immer die Gefahr, dass Bäume abknicken oder umstürzen können. Dies gilt auch für Fußgänger, die im Wald unterwegs sind.“


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.