Dienstag | 28. Mai 2024
 
Mettmann  | 

Freibadsaison wird Pfingstsamstag eröffnet

Von

Momentan beträgt die Wassertemperatur frische 18 Grad.

Frank Fitsch im Mettmanner Naturfreibad. Foto: Stadt Mettmann

Ein langes Wochenende mit viel Sonnenschein – schöne Aussichten für den Start in die Mettmanner Freibadsaison. Am kommenden Samstag, 27. Mai, werden Frank Fitsch, Betriebsleiter Bäder, und sein Team, erstmals die Tore zum Naturfreibad öffnen. Nachdem die letzten Reparaturarbeiten abgeschlossen sind, das Becken mit 3,2 Millionen Liter gefüllt, und eine Probe bestätigt hat, dass die Wasserqualität sehr gut ist, steht dem Besuch des Bades im Stadtwald nichts mehr im Weg. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass Mettmann auch tatsächlich ein schönes, sonniges Pfingstwochenende bekommt. Das Bad öffnet am Samstag, Sonntag und Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr.

Allerdings fehlt noch das Ergebnis einer Trinkwasseruntersuchung in den Sanitäranlagen des Bades. Das Kreisgesundheitsamt hat dennoch einer Öffnung des Naturfreibades zugestimmt. Das Ergebnis dieser Untersuchung wird erst am Freitag vorliegen. „Sollte das Ergebnis negativ ausfallen, wovon wir nicht ausgehen, kann der Badebetrieb laufen, die Duschen dürfen wir dann aber noch nicht freigeben“, so Betriebsleiter Fitsch.

Seit Februar sind er und seine Kollegen mit den Vorbereitungen auf die Freibadsaison 2023 beschäftigt. Ein Fachunternehmen aus dem Taunus hat zuletzt noch Risse in der Folie, mit dem das Becken ausgelegt ist, geflickt. Laut Experten muss die Folie in absehbarer Zeit gegen eine neue ausgetauscht werden. „Die Folie erreicht so langsam das Ende ihrer Haltbarkeit. Sie zieht sich an mittlerweile immer mehr Stellen zusammen. Durch den Wasserdruck wird das wieder ausgeglichen, aber wenn das Wasser abgelassen wird, zieht sie sich erneut zusammen und kann reißen, weil der Weichmacher der Folie mittlerweile zu alt ist“, erläutert Betriebsleiter Fitsch.

Momentan beträgt die Wassertemperatur frische 18 Grad. Fitsch: „Durch die lange Sonneneinstrahlung steigt die Wassertemperatur pro Tag um zwei Grad an. Aber weil die Nächte immer noch recht kühl sind, verlieren wir diese zwei Grad dann bis zum nächsten Morgen wieder.“

Das Hallenbad wird am 16. Juni zum letzten Mal öffnen. Bis dahin wird das Naturfreibad unter der Woche von 12 bis 18 Uhr geöffnet, samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr. Ab dem 17. Juni öffnet das Naturfreibad dann von 10 bis 19 Uhr. Fitsch und sein Team hoffen, dass der Sommer ähnlich schön wird wie im vergangenen Jahr. An 99 Öffnungstagen kamen 2022 insgesamt 45.850 Besucherinnen und Besucher ins Naturfreibad. Im letzten Sommer vor Corona, 2019, waren es 55.400 Badegäste, die an 100 Öffnungstagen gezählt wurden.

Da ab dem 27. Mai die Bäder im Doppelbetrieb laufen, wird das Hallenbad samstags nur für Schwimmschulen ab 9.30 Uhr geöffnet. Sonntags bleibt das Hallenbad geschlossen. Am Freitag, 9. Juni, steht das Hallenbad nur den Frühschwimmern und Schulen vormittags zur Verfügung. Nachmittags wird das Hallenbad geschlossen.

Weitere Informationen zum Naturfreibad gibt unter www.mettmann.de/naturfreibad.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.