Sonntag | 15. Dezember 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Freiwilligenzentrale sucht Unterstützung

Von

Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht für drei junge Menschen Unterstützung für die Schule beziehungsweise Ausbildung:

Ein Mädchen besucht die 10. Klasse und würde sich über eine Nachhilfe in Mathe freuen, da sie einen Beruf im kaufmännischen Bereich anstrebt. Aktuelle Themen sind beispielsweise Prozentrechnung und Diagramme. Die Nachhilfe könnte am besten mittwochs oder freitags am Nachmittag stattfinden.

Eine weitere junge Frau befindet sich bereits in der Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten und benötigt dort noch Unterstützung im Fachunterricht, damit sie nächstes Jahr gut vorbereitet in ihre Prüfung starten kann. Die Nachhilfe sollte mittwochs oder freitags am Nachmittag stattfinden.

Ein junger Flüchtling, der gerade eine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen hat, wünscht sich ebenfalls dringend Unterstützung in der deutschen Sprache. Für ihn könnte die Nachhilfe flexibel an einem beliebigen Wochentag ab 13:30 Uhr stattfinden.

Außerdem wünscht sich ein Mädchen im Grundschulalter eine „Leihoma“, die einmal in der Woche etwas Zeit mit ihr verbringt, um zum Beispiel gemeinsam zum Spielplatz zu gehen, zu basteln oder zu lesen.

Wer einen dieser jungen Menschen mit etwas Zeit unterstützen möchte, meldet sich bitte bei der Freiwilligenzentrale Mettmann, Tel.: 14 44 08 oder E-Mail: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.