Sonntag | 8. Dezember 2019
 
Mettmann  | 

Heiligabend muss niemand allein sein

Von

Seit 2002 gibt es in Mettmann eine Weihnachtsfeier für Alleinstehende. Waren im ersten Jahr gerade einmal zwölf Gäste anwesend, sind es mittlerweile rund 60. Die Teilnehmer erwartet ein mehrstündiges Programm mit Musik und Geschenken.

Sie sorgen für eine schöne Weihnachtsfeier (v.l.): Volker Paikert, Dora und Konrad Brucki, Frank Müller, Oliver Pahl, Karin Hornfeck und Uschi Backeshoff. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.