Samstag | 11. Juli 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Heute: Großer Martinszug durch die Innenstadt

Von

Der Verein der Freunde des Martinszuges veranstaltet auch in diesem Jahr einen Martinszug durch die Innenstadt.

Treffpunkt ist ab 17 Uhr auf dem Königshofplatz. Der Zug wird in diesem Jahr von drei Musikkapellen begleitet. Wenn Sankt Martin mit seinen Herolden zu Pferd erscheint wird der Zug ab 17.30 Uhr folgenden Weg nehmen: Königshofplatz – Am Königshof – dann links über die Mühlenstraße in die Freiheitsstraße – über die Neanderstraße bis in die Bismarkstraße – dann rechts in die Goethestraße – weiter rechts in die Düssedorfer Straße und rechts in die Oberstraße weiter auf den Marktplatz. Nach dem Vortrag der Martinsgeschichte auf dem Marktplatz, erfolgt die Mantelteilung und im Stadtgeschichtshaus werden Weckmänner an Kinder verteilt.

„Unser Verein hatte im vergangen Jahr zwei Todesfälle von langjährigen, verdienten Mitgliedern zu beklagen, sodass die Organisation und Durchführung auf wenige Schultern verteilt ist“, sagt Geschäftsführer Dirk Klotzky. „Trotzdem sind wir weiterhin bemüht, die Tradition der Martinszüge aufrecht zu erhalten. Wir sind jedoch dabei auf Spenden angewiesen, da wir nicht über Einkünfte verfügen. Sponsoren und auch Mithelfer, die den Martinszug mitgestalten möchten, sind uns herzlich willkommen.“

Erfreulicherweise werden auch in diesem Jahr die Weckmänner für die Kinder von der Firma RHENAG gespendet. Anwohner des Umzugsweges werden gebeten, die Fenster mit Lichtern zu dekorieren.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.