Montag | 23. September 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Heute um 6 Uhr: 22-Jähriger auf Elberfelder Straße überfallen

Von

Heute kam es zu einem versuchten Raub-Delikt auf der Elberfelder Straße.

Gegen 6 Uhr war ein 22 Jahre alter Mettmanner zu Fuß in Richtung Stadtwald unterwegs, als er plötzlich von einer bislang noch unbekannten männlichen Person angegriffen und in ein Gebüsch geworfen wurde. Der Unbekannte schlug mit den Fäusten auf den 22-Jährigen ein und forderte ihn immer wieder auf, ihm sein Portemonnaie zu geben. Der Mettmanner wehrte sich jedoch erfolgreich. Der unbekannte Mann ließ schließlich von ihm ab und floh fußläufig in Richtung Leyer Straße.

Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun mittels folgender Täterbeschreibung nach dem bislang noch Unbekannten:

   - circa 1,90 Meter groß
   - korpulente Figur
   - trug einen schwarzen Kapuzenpulli, eine schwarze Hose und eine 
     Mundbedeckung
   - sprach mit ost-europäischem Akzent

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.