Dienstag | 22. September 2020
 
Mettmann  | 

Honda-Fahrer (39) schwer verletzt

Von

Der Kradfahrer kam heute Morgen auf der Talstraße von der Fahrbahn ab.

Mit dieser Honda verunfallte der Kradfahrer. Foto: Kreispolizeibehörde

Heute kam es an der Talstraße zu einem Alleinunfall eines Motorradfahrers, bei dem dieser schwer verletzt wurde.

Gegen 7.30 Uhr befuhr der 39 Jahre alte Mann mit seiner rot-schwarzen Honda die Talstraße aus dem Zentrum kommend in südwestlicher Richtung. In einer langgezogenen Rechtskurve, in Höhe der Hausnummer 200, verlor er plötzlich, aus bislang unbekannter Ursache, die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Zeugen alarmierten umgehend den Rettungsdienst und die Polizei. Der 39-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.