Donnerstag | 18. Januar 2018
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Jugendchor beim Preisträgerkonzert

Von

Die Mettmanner Jugendlichen aus St. Lambertus sangen unter der Leitung von Matthias Röttger am Dreikönigenschrein im Kölner Dom.

Der der Jugendchor "Jugend&Co®" mit Kantor Matthias Röttger (hinten links) vor dem Dreikönigenschrein. Foto: privat

Vier Chöre des Kölner Pueri-Cantores-Verbandes haben am vergangenen Freitag ein besonderes Konzert am Dreikönigenschrein im Kölner Dom gegeben. Diese Ensembles hatten im November 2014 den IV. Pueri-Cantores-Wettbewerb in Köln gewonnen. Sozusagen als „Preis“ durften der GlissandoChor und der CrescendoChor aus Leichlingen unter der Leitung von Pia Gensler, der Jugendchor der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim unter der Leitung von Bernhard Blitsch und der Mettmanner Jugendchor „Jugend&Co®“ St. Lambertus unter der Leitung von Matthias Röttger das Konzert an diesem ganz besonderen Ort gestalten.Die Chöre musizierten sowohl gemeinsam wie auch getrennt ein abwechslungsreiches Programm mit überwiegend zeitgenössischer Literatur. Dabei bewiesen die jungen Sängerinnen und Sänger sowohl eine große stilistische Bandbreite als auch ein hohes Maß an Intonationssicherheit und stimmlicher Reife. 

Reise nach Assisi und Rom

Der Mettmanner Jugendchor war zudem Anfang Oktober unterwegs nach Assisi und Rom im Rahmen einer Jugend-Musik-Wallfahrt. Mit insgesamt 90 Pilgern aus den Jugendchören des Erzbistums Köln waren 15 Mettmanner zunächst Anfang  Oktober in der Geburtsstadt des Heiligen Franz von Assisi. Dort wandelten sie auf den Spuren des Heiligen Franz und der Heiligen Klara, bevor es dann weiter in die Ewige Stadt Rom ging. Dort waren sie bei einer Papstaudienz dabei und gestalteten einen Flashmob auf der „Piazza navona“. Natürlich durfte auch die Besichtigung des Petersdomes nebst Kuppelbesteigung nicht fehlen. Den krönenden Abschluss bildete die musikalische Gestaltung der Abschlussmesse für die über 2000 Ministranten aus dem Erzbistum Köln in St. Paul vor den Mauern. Zu diesem festlichem Hochamt war sogar eigens der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki angereist.

Weitere Infos zu den Lambertuschören gibt es unter www.kirchenmusik-lambertus.de beziehungsweise beim Chorleiter, Regionalkantor Matthias Röttger unter der Telefonnummer 02104-74671, oder per E-Mail Matthias.roettger@gmx.de

 

 

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.