Donnerstag | 1. Dezember 2022
 
Mettmann  | 

„Keine Schule soll zurück gelassen werden“

Von

Die Arbeit am "Masterplan Schule" läuft. Nun haben die Planerinnen Anne Havlat und Nicole Faber-Zisselmar der Presse einen ersten Eindruck über das Vorgehen erläutert und erste Schwerpunkte skizziert. Erste Priorität haben die Gesamtschule und die Otfried-Preußler-Schule, "aber der Druck ist in allen Schulen vorhanden", wie sie wissen.

Die Otfried-Preußler-Schule. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.