Mittwoch | 1. Dezember 2021
 
Mettmann  | 

Mehrere Fraktionen wollen Feuer- und Rettungswache anders planen

Von

28 Millionen Euro hat die Stadtverwaltung für den Bau einer neuen Feuer- und Rettungswache an der Peckhauser Straße veranschlagt. Mehrere Fraktionen meinen: Das geht auch deutlich günstiger - ohne die Qualität zu reduzieren.

Die Feuer- und Rettungswache an der Laubacher Straße. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.