Mittwoch | 8. April 2020
 
Mettmann  | 

Neandertal: Baum drohte auf Straße zu stürzen

Von

Weil ein Baum an der Talstraße im Neandertal auf die Fahrbahn zu stürzen drohte, musste die Straße am Montagnachmittag vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

Eine Stunde dauerte es, bis der Baum an der Talstraße gefällt war. Foto: Stadt Mettmann

Die Feuerwehr rückte mit der Drehleiter aus. Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs fällten den Baum, der sich schon gefährlich schräg über die Fahrbahn geneigt hatte. Während der Fällarbeiten, die etwa eine Stunde dauerten, kam es wegen der Vollsperrung zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hatte die Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.