Sonntag | 8. Dezember 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Neuer Unterausschuss „Bürgerbeteiligung Gesamtverkehrskonzept“ tagt

Von

Die Mitglieder des Ausschusses für Planung, Verkehr und Umwelt haben in der Sitzung am 13. November entschieden, Bürgerinnen und Bürgern an der Umsetzung des Verkehrsentwicklungskonzepts zu beteiligen.

Ein Unterausschuss „Bürgerbeteiligung Gesamtverkehrskonzept“ soll die Agenda zur weiteren Verfahrensweise bei der Bürgerbeteiligung festlegen und ein geplantes Werkstattverfahren begleiten. Die erste Sitzung des Unterausschusses, in der die Agenda für das Werkstattverfahren festgelegt werden soll, findet am Montag, 9. Dezember, im Rathaus (Rathaussaal, 2. Stockwerk), Neanderstraße 85, statt. Der öffentliche Teil der Sitzung beginnt um 17 Uhr.

Der Unterausschuss soll von den zwei größten Ratsfraktionen (CDU und SPD) mit jeweils zwei Personen und von den anderen Fraktionen mit jeweils einem Mitglied besetzt werden


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.