Samstag | 25. Mai 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Nur noch wenige Plätze für den heutigen Poetry Slam

Von

Poetry Slam, das ist ein Live-Literaturformat im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett und Prosa – wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp, hat sich dieses Format zu einer der angesagtesten Literatur-Performances entwickelt. Dabei sind die Regeln des Poetry Slam denkbar einfach: Künstler und Künstlerinnen tragen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines festgelegten Zeitlimits von fünf Minuten vor und der Vortrag wird vom Publikum bewertet.

Für die fulminante Premiere hat Jan Schmidt die Crème de la Crème der deutschsprachigen Slam-Szene geladen. Mit dabei sind heute ab 20 Uhr im Weltspiegel-Kino Victoria Helene Bergemann (Hamburg), Johannes Floehr (Krefeld), Christofer mit f (Herne), Jann Wattjes (Paderborn) und Coremy (Trier). Es gibt noch einige wenige Restkarten, die über die Homepage des Kinos hier für 9 Euro gebucht werden können.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.