Donnerstag | 28. Oktober 2021
 
Mettmann  | 

Parcouring-Platz soll auf altem Bolzplatz entstehen

Von

Der Parcouring-Gelände ist eine Herzensangelegenheit des Jugendrates. Nun wurden verschiedene Standortalternativen geprüft. Favorit aus Sicht der Verwaltung: der alte Bolzplatz an der Rheinstraße.

Parcouring umschreibt schnelle und effiziente Methoden, um urbane oder natürliche Hindernisse zu überwinden. Diese Hindernisse können architektonische Gegebenheiten in Städten sein, wie zum Beispiel Mauern unterschiedlicher Höhe, Geländer oder ähnliches. Parkour kann aber auch in Wäldern ausgeübt werden, wobei Felsen oder umgestürzte Baumstämme überwunden werden. Foto: Benjamin Hell / pixelio.de

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.