Dienstag | 5. März 2024
 
Mettmann  | 

Regiobahn verliert Kühlmittel

Von
Foto: TME
Foto: TME

Einsatz der Feuerwehr Mettmann heute Morgen am Bahnhof Stadtwald.

Heute wurde die Feuerwehr Mettmann gegen 9 Uhr mit dem Stichwort „Ölunfall“ zum Bahnhof Mettmann Stadtwald alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Zug der Regiobahn eine größere Menge an Betriebsmitteln verloren hatte. Da der genaue Umfang und die Auswirkungen zunächst unklar waren, wurde der Zugverkehr zeitweise eingestellt.

Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus, dass es sich bei dem ausgetretenen Stoff um Kühlmittel handelte. In Absprache mit dem Umweltamt konnte der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden. Ob weitere Maßnahmen erforderlich sind, ist derzeit noch unklar und wird in den kommenden Tagen über einen Sachverständigen geklärt.

Der Einsatz war gegen 11 Uhr beendet.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Mettmann, die Polizei, das Umweltamt des Kreis Mettmann sowie der Bergisch Rheinische Wasserverband.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.