Dienstag | 22. Juni 2021
 
Mettmann  | 

Rote Zahlen trotz geplanter Grundsteuer-Erhöhung

Von

Für den städtischen Haushalt 2021 schlägt die Verwaltung eine massive Erhöhung der Grundsteuer B vor - trotzdem klafft im Haushaltsentwurf ein millionenschweres Defizit.

Foto: Bernd Kasper / pixelio.de

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.