Montag | 28. September 2020
 
Mettmann  | 

SPD setzt auf Herzensthemen und Paradigmenwechsel

Von

Die Sozialdemokraten wollen sich weiter für bezahlbaren Wohnraum einsetzen, aber auf ein großes Neubaugebiet an der Karpendelle verzichten. Die Umbaumaßnahme Düsselring soll verschoben werden und in Sachen Neandertalhalle sollen erneut die Mitglieder das Wort haben.

Stellten die SPD-Schwerpunkte vor (v.l.) Andrea Rottmann, Florian Peters und Heribert Klein. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.