Donnerstag | 13. August 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Sportabzeichen wird ab sofort wieder abgenommen

Von

Der Stadtsportverband Mettmann ist seit Jahrzehnten Ansprechpartner für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens in unserer Stadt. Im letzten Jahr wurden im Kreis Mettmann über 7.000 Abzeichen abgelegt und die Mettmanner Sportler waren gut dabei.

Bedingt durch die Pandemie konnte in diesem Jahr der Trainingsbetrieb erst verspätet starten. „Doch ab sofort bis zu den Herbstferien sind alle Mettmanner und Mettmannerinnen wieder herzlich eingeladen das Sportabzeichen abzulegen“,  sagt Sandra Pietschmann, Vorsitzende des Stadtsportverbandes Mettmann. Das Prüfer-Team rund um Gisela Winzer ist an den gelben Polo-Shirts zu erkennen. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite und sorgen auch für die Einhaltung eines Corona- konformen Trainings mit Abstand.

Trainiert wird jeden Montag von 18.30 bis ca 19.45 Uhr auf der Leichtathletikanlage am Heinrich-Heine-Gymnasium, Hasselbeckstraße 6. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Kosten entstehen keine. Beim Betreten der Sportanlage herrscht Maskenpflicht. Während des Trainings kann die Maske abgenommen werden.

Alle Informationen zum Sportabzeichen sind zu finden unter www.deutsches-sportabzeichen.de


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.