Freitag | 2. Juni 2023
 
Mettmann  | 

„Summergirls“

Von

Tanzen, Smoothies, Workshops und vieles mehr gibt es beim ersten Mädchentag 2023 im Mehrgenerationenhaus.

Das Mehrgenerationenhaus. Foto: Stadtverwaltung Mettmann

Der erste Mädchentag 2023 der Jugendförderung und der Schulsozialarbeit Mettmann findet unter dem Motto „Summergirls“ am Samstag, 3. Juni, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt. Workshops und Hop-on-Angebote werden über die gesamte Veranstaltungszeit angeboten.

Ein buntes Programm erwartet die Teilnehmerinnen rund um das Thema „Sommer“ und bietet viele kreative Möglichkeiten für Mädchen im Alter von 6-12 Jahren. In Kleingruppen können sie selbst aktiv werden und sich in verschiedenen Kreativ-Aktionen, einem Tanz- Angebot und frei gestalteten Aktionen ausprobieren. Eine Tänzerin kommt zu Besuch und bietet die Möglichkeit sich mit Tanzschritten aus alten Zeiten im Gegensatz zu heutigen, freien Tanzschritten auseinander zu setzen.

Bequeme Kleidung und gegebenenfalls ein Wechsel-T-Shirt sind sinnvoll. Außerdem können sich die jungen Besucherinnen in einer VR-Aktion mit einer ganz neuen Art digitalen Malerei beschäftigen und die Grenzen des Zweidimensionalen überschreiten.
Folgende Aktionen werden angeboten:

    • Windspiel und Suncatcher basteln
    • Sommer-Smoothies
    • Glas-Bienenschutz aus Perlen herstellen
    • VR-Aktion (in Kooperation mit der Filmothek der Jugend NRWe.V.)
    • Tanzen „Wild Dancing“ vs. „Old Times Dancing“
    • Natur-Aktion: Mini-Blumentöpfe gestalten
    • Outdoor-Spiele & Riesen-Seifenblasen
    • Traumreise

Alle entstandenen Werke, wie beispielsweise. Blumentöpfe und Suncatcher nehmen die Mädchen natürlich mit nach Hause. Alle Angebote sind kostenfrei und alle Materialien inkludiert!

Die Plätze sind begrenzt. Die Anmeldung erfolgt online unter https://gstoo.de/summergirls und ist ab sofort möglich. Bitte dort die Daten der Teilnehmerin (Name, Geburtsdatum) angeben. Am Mädchentag bitte einige Minuten vorab am Königshof 17 eintreffen um die Teilnehmerinnenliste abgleichen zu können. Begleitpersonen können am Mädchentag nicht teilnehmen.

„Das Mädchentag-Team freut sich auf alle Mädchen und einen tollen, kreativen Tag!“, heißt es aus dem Mehrgenerationenhaus. Bei Fragen steht Lisa Hoffmann (lisa.hoffmann@mettmann.de, 0174.1744309) zur Verfügung.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.