Freitag | 23. April 2021
 
Mettmann  | 

Tierschutzverein fordert erneut Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen

Von

Der Bürgerausschuss wird sich in seiner Sitzung am 13. April erneut mit einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Katzen beschäftigen. Beantragt hat dies der Tierschutzverein - auch um die übrige Tierwelt zu schützen.

Symbolfoto: Rosel Eckstein / pixelio.de

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.