Freitag | 18. Oktober 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Von

Am Dienstag gegen 15.30 Uhr, parkte die Halterin eines grauen Renault Koleos ihren Wagen auf einem Baumarkt-Parkplatz an der Düsseldorfer Straße in Mettmann. Als sie gegen 15.45 Uhr zurückkehrte, fuhr sie weiter zur Herrenhauser Straße, in Höhe der Hausnummer 6 und stellte ihren Wagen dort im Zeitraum von 16 bis 19 Uhr ab. Als sie dort zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie diverse Beschädigungen an ihrem Wagen: Lackabschürfungen hinten rechts an der Stoßstange mit weißfarbigem Fremdabrieb sowie Kratzer und Lackabschürfungen am rechtsseitig hinteren Heck. Auch das Plastikglas der Rückleuchten war gebrochen und wies Abschürfungen mit weißfarbigem Fremdabrieb auf. Am Renault entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 1.500 Euro. Nach ersten Erkenntnissen durchgeführter polizeilicher Spurensuche und Ermittlungen, erscheint der Baumarkt-Parkplatz an der Düsseldorfer Straße als wahrscheinlicherer Unfallort der Verkehrsstraftat. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.