Freitag | 23. Februar 2024
 
Mettmann  | 

„Unsere Reise fängt jetzt erst an“

Von

Abi-Feier im KHG:89 Schülerinnen und Schüler haben ihr Abitur bestanden.

Die Abiturienten am KHG. Foto: TME

„ABItendo – LEVEL 12 COMPLETED“ lautet das Motto des diesjährigen Abitur-Jahrgangs am Konrad-Heeresbach-Gymnasium (KHG). 89 Schülerinnen und Schüler haben ihr Abitur bestanden. “Vier davon mit der Note 1,0“, konnte Oberstufen-Koordinatorin Martina Dörre berichten. Die Note 1,0 erreichten Amber Berger, Lisan Schu sowie ein weiterer Schüler. Und auch Stufensprecherin Lenya Auel, die die Gäste in der Aula der Schule begrüßte, erreichte die Traumnote.

Zwei der drei Jahrgangsstufenleiter, Geneviève Wehner und Sebastian Olah, berichteten in ihrer kurzweiligen, humorvollen Rede in Anlehnung an die Welt der Spielkonsolen von den Leistungen und Besonderheiten des Jahrgangs und gaben den Schulabsolventen ihre Wünsche mit auf den Weg. „Ihr habt jetzt alle zwölf Level geschafft“, so Olah, „auch wenn ihr kleine Gegner wie Hausaufgaben und Klassenarbeiten hattet.“ Zwischendurch habe auch der „Pubertätsmodus“ allen den Schulalltag schwer gemacht, später dann Corona mit Homeschooling und Distanzunterricht, ergänzt Geneviève Wehner. Aber die Schüler hätten dies mit einer pragmatischen Grundhaltung hingenommen, die die Lehrer tief beeindruckt habe. „Wir können euch deshalb voller Optimismus in die Zeit nach der Schule entlassen“, ist sich Sebastian Olah sicher.

Aber das Spiel sei natürlich noch nicht vorbei. „In Teil zwei müsst ihr Verantwortung übernehmen, alles wird größer und schneller, aber die Skills aus dem ersten Teil helfen euch, euch mit der richtigen Tastenkombination in der neuen Welt zurecht zu finden“, so Sebastian Olah. Geneviève Wehner gab den Schülern mit auf den Weg, neugierig zu bleiben und die Dinge nicht nur anders, sondern besser zu machen als die Generation vor ihnen. Sich auch jenseits gewohnter Pfade zu bewegen und die neue globale Welt mitzugestalten, empfiehlt auch Sebastian Olah. „Zockt, aber verzockt euch nicht, ihr habt nur ein Leben“, sagt seine Kollegin.

Stellvertretende Bürgermeisterin Ute Stöcker beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler dazu, das nächste Level des Lebens erreicht zu haben. Sie habe erfahren, dass die „Abitenda“ nicht nur herausragende Persönlichkeiten, sondern auch stressresistent, sachlich orientiert und harmonisch im Umgang miteinander seien. Sie ermutigte sie deshalb, im „nächsten Level des Lebens“, die Welt zu erkunden. „Nichts ist schlimmer als später das zu bereuen, was man nicht getan hat. Es liegt eine spannende Zeit vor euch“, so Stöcker.

Schülersprecherin Linnéa Suendorf betonte, dass in den letzten acht Jahren aus einer bunten Mischung verschiedener Charaktere eine gewachsene Gemeinschaft entstanden sei. Sie bedankte sich bei Schulleiter Horst Knoblich, den Stufenleitern, aber auch den Elternvertretern und allen anderen am Schulleben beteiligten Personen. „Sie haben uns zu verantwortungs- und selbstbewussten Menschen gemacht. Unsere Reise fängt jetzt erst an.“

Musikalisch begeisterte zunächst Daniel Lerner am Flügel mit „Rondo Alla Turca“ von Mozart. Das Trio um Sängerin Meret Burger begeisterte mit „Viva la Vida“ und „City of Stars“. Die Sängerin hatte anfangs mit Mikroproblemen zu kämpfen – die sie mit erstaunlicher Nervenstärke meisterte. Am Ende gab es den verdienten Applaus.

Das sind die Abiturientinnen und Abiturienten dieses Jahrgangs: Lenya Auel, Lorenz Bajram, Lisa Bauer, Amber Berger, Maraska Beutner, Erik Bisserow, Leonard Blumenthal, Marlon Block, Annika Bohlken, Nils Bohlken, Nina Bohlken, Niclas Böhm, Frederik  Börgers, Fenja Brandt, Tobias Brendel, Jan Büchmann, Meret Burger, Gianluigi Cirmena, Leon Claus, Ben Crombach, Frederic Dohmen, Richard Esser, Carla Ferch, Robin Fliest, Maximilian Filo, Emilia Fink, Lisa Frey, Lucille Friese, Charlotte Gahmann, Fynn Geßner, Julien Gnoth, Ashraf Haj Jommaa, Manuel Hanhoff, Yasin Hazer, Nils Huter, Anna Janietz, Lina Janssen, Johanna Jelito, Melisa Kadric, Maximilian Kelm, Jonah Knepper, Berk Koc, Artur Kondratenko, Konstantina Konialidou, Dominik Kopka, Annika Lauer, Annika Lauer, Tom Lendermann, Greta Lennings, Daniel Lerner, Selja Lihic, Linus Marlianie, Phlipp Moczala, Nele Naplava, Johannes Neeb, Oskar Nehring, Isa Marie Neumann, Fine Neumann, Vivien Niespor, Ivan Nikolaev, Laura Palsa, Alessio Pauli, Pia Rümenapp, Ida Sauter, Lisann Schu. Julius Schubbe, Marie Schubbe, Gregor Schulze Westenhorst, Ronja Schwarz, Julia Stader, Alisa Städtler, Ilena Steinmann, Linnéa Suendorf, Moritz Vieweg, Tim Vogel, Hanna Völkel, Adrian Volks, Constanze Wedel und Hendrik Weerth, Cora Wehrmann, Benita Weidlich, Nina Weinreich, Maja Wirringer sowie Hanna Zander und Anna Zörner.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.