Samstag | 4. Februar 2023
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Versuchter Überfall: Zeugen gesucht

Von

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntag versucht, einer 19-jährigen Mettmannerin ein Handy zu entreißen. Folgendes war nach ersten Erkenntnissen geschehen:

Gegen 10.35 Uhr stand die 19-jährige Mettmannerin an der Ampel im Kreuzungsbereich Bergstraße/ An der Regiobahn. Während sie auf Grünlicht wartete, näherte sich von rechts ein Mann, der sie zunächst ansprach. Anschließend stieß er sie von der Seite mit seinem Körper weg und versuchte, ihr Handy, das sie in der Hand hielt, zu entreißen. Die Mettmannerin hielt ihr Handy weiterhin fest und ließ es auch nicht los, als der Mann sie dazu aufforderte. Schließlich ließ der Unbekannte von dem Versuch ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Zentrum.

Der unbekannte Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:
– mitteleuropäisches Erscheinungsbild
– helle Haut
– ca. 40 Jahre alt
– ca. 1,70 m groß
– kurze, graue Haare
– grauer Kinnbart
– kurzärmeliges, graues T-Shirt
– schwarze Shorts
– sprach akzentfrei Hochdeutsch

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Wer kann Angaben zur Identität und
zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen machen? Die Mettmanner Wache ist unter der Nummer 02104/982-6250 zu erreichen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.