Sonntag | 27. November 2022
 
Mettmann  | 

Wenig Klarheit und ein Fünkchen Wahrheit

Von

In den kommenden Jahren verändert sich die Schullandschaft in Mettmann erheblich. Insbesondere der Ausbau der Gesamtschule und das Auslaufen der Realschule binnen der nächsten vier Jahre bedeutet eine räumliche Umverteilung sowie Neu- und Anbauten. Betroffen davon sind letztlich alle Schulen in der Stadt. Da bis zum jetzigen Zeitpunkt kein konkreter Plan für die Umstrukturierung vorliegt, versuchten die Eltern in der jüngsten Ratssitzung während der Bürgerfragestunde Antworten zu erhalten. Mit bescheidenem Erfolg.

Elternvertreterinnen und -vertreter fast aller Mettmanner Schulen fordern Gewissheit über die Zukunft der Bildungseinrichtungen

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.