Dienstag | 22. Oktober 2019
 
Mettmann  | 

Wenn Bordsteine zu Barrieren werden

Von

Im Rahmen des Quartiersprojektes Innenstadt haben drei Stadtbegehungen stattgefunden. Dabei ging es vor allem darum, Gefahrenstellen und Hindernisse für Rollstuhlfahrer sowie Rollator-Nutzer zu identifizieren - und gemeinsam mit der Stadtverwaltung an Lösungen zu arbeiten.

Der Bordstein an der Ecke Goethestraße / Düsseldorfer Straße ist kaum abgesenkt. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.