Dienstag | 5. März 2024
 
Mettmann  | 

„Wir sind am 3. Februar dabei!“

Von

Auch der SKFM ruft zur Teilnahme an der Demo „Mettmann ist bunt – Gemeinsam und solidarisch! Für Demokratie und Toleranz!“ auf.

Am Samstag wird für Demokratie und Toleranz demonstriert. Foto: TME

Am Samstag, 3. Februar, findet in Mettmann am Königshof um 12 Uhr eine angemeldete Demonstration unter dem Motto „Mettmann ist bunt- Gemeinsam und Solidarisch! Für Demokratie und Toleranz!“ statt. Die Demonstration wird vom Integrationsrat der Stadt Mettmann gemeinsam mit dem Bündnis für Toleranz und Zivilcourage und den „Omas gegen rechts“ veranstaltet. Die Veranstalter wollen ein klares Zeichen für das friedliche und respektvolle Miteinander, für die Demokratie, die Menschrechte und Vielfalt auch in Mettmann setzen. Der SKFM ist dabei und ruft zur Teilnahme auf.

„79 Jahre nach der Befreiung des Lagers Auschwitz erleben wir, dass der Rechtsextremismus eine neue Zukunft hat, sofern wir nicht entschieden und vehement allen Formen des Rassismus und Antisemitismus entgegentreten“, stellt Lilo Löffler, Vorstandsvorsitzende SKFM Mettmann e.V. fest. „Jetzt liegt es an uns, den Gegnerinnen und Gegnern der freiheitlichen Gesellschaft und Grundordnung deutlich zu zeigen, dass Werte wie Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit nicht verhandelbar sind.“

Löffker verweist darauf, dass sich der SKFM mit vielfältigen Angeboten tagtäglich für Menschen unabhängig von Nationalität und Religion mit Respekt, Nächstenliebe und Toleranz einsetze. Man verurteile menschenverachtende, rechtspopulistische und extremistische Haltungen und Handlungen, „die in unseren Einrichtungen keinen Platz haben“.

In den letzten Wochen seien bundesweit mehr als eine Million Menschen auf die Straße gegangen und hätten so ein deutliches Zeichen für Demokratie und den Zusammenhalt im Land gesetzt. Löffler: „Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass an diesem Samstag in Mettmann möglichst viele dazu kommen. Wir als SKFM Mettmann sind dabei!“


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.