Dienstag | 18. Juni 2019
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Yoga-Schnupperkurs in der Stadtbibliothek

Von

Eine kostenfreie Yogastunde zum Schnuppern bietet der Freundeskreis der Stadtbibliothek am Dienstag, 25. Juni, um 18 Uhr in den Ausleihräumen der Bibliothek an. Die Stadtbibliothek präsentiert passend dazu ausleihbare Bücher und CDs über Entspannungstechniken.

Sind Yoga-Kurse etwas für mich? Bin ich gelenkig genug für Yoga? Bin ich überhaupt „yogisch“ genug? Fragen, die man sich durchaus stellt, wenn man das erste Mal die Yoga-Matte betritt.

Yoga macht geschmeidig, Yoga macht gelenkig, Yoga wirkt gegen Rückenschmerzen, Yoga verbessert die Körperhaltung… Es lassen sich noch viele Gründe nennen, die es wert sind, eine Yoga-Klasse zu besuchen. Aber das Allerwichtigste ist, dass Yoga das Leben verändern kann.

So stärkt regelmäßiges Yoga die innere Ausgeglichenheit, fördert Zufriedenheit, Ruhe und führt zu Gelassenheit. Auf körperlicher Ebene werden der Stoffwechsel, die Sauerstoffversorgung, das Körperbewusstsein und das Immunsystem verbessert; Muskulatur, Herz und Kreislauf werden gestärkt. Selbst Beschwerden wie Rückenschmerzen, Migräne oder Schlafstörungen können gemindert werden.

Yogalehrerin Aneta Gäb vermittelt seit 2012 die vielschichtige Bedeutung des Yoga und bietet mit diesem besonderen Schnupperkurs in der Stadtbibliothek Mettmann einen kurzen Einstieg in das Yoga an. Denn für jeden Menschen gibt es ein passendes Yoga für die ganz individuellen Bedürfnisse nach mehr Ruhe, nach körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit.

Das Programm wird ca. eine Stunde dauern und richtet sich vor allem an Yoga-Interessierte ohne besondere Vorkenntnisse. Die Übungen finden vornehmlich im Stehen oder im Sitzen statt. Voraussetzungen sind bequeme Kleidung, Neugier und Spaß. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.