Montag | 30. Januar 2023
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

„Zuhause wohnen mit Vergesslichkeit“

Von

Oliver Pahl von der Wohn- und Pflegeberatung der Stadt Mettmann wird am Mittwoch, 30. November, um 14 Uhr im Café Elisabeth, Düseldorfer Straße 20, über das Thema „Zuhause wohnen mit Vergesslichkeit“ berichten.

Eingeladen sind alle Interessierten, die schon frühzeitig alle Möglichkeiten nutzen möchten, um so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben zu können oder um das Wohnumfeld ihrer betroffenen Angehörigen sicherer zu gestalten.

Der Vortrag befasst sich mit Wohnraum-Veränderungen, die sowohl kognitive als auch körperliche Einschränkungen mit einbeziehen. Außerdem wird das Modell einer Wohnung zu sehen sein, mit dem man spielerisch die Möglichkeiten einer Umgestaltung darstellen kann.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.