Dienstag | 28. Mai 2024
 
Neanderland  | 

30 erfolgreiche Absolventen

Von

Der dritte Lehrgang der Kreisfeuerwehrschule hat seine Ausbildung beendet.

Foto: Kreis Mettmann

Große Ehrung für 30 angehende Feuerwehrmänner. Als dritter Lehrgang der 2021 eröffneten Feuerwehrschule des Kreises Mettmann beendeten sie erfolgreich die 18-monatige Ausbildung zu Brandmeistern. In einem feierlichen Akt in der Übungshalle der Feuerwehrschule überreichte Landrat Thomas Hendele den Absolventen nun ihre Zeugnisse samt Urkunden.

Die Absolventen des Lehrgangs stammen aus sechs Städten des Kreises Mettmann, aus den Städten Pulheim und Menden sowie von der Flughafenfeuerwehr Düsseldorf, der Werkfeuerwehr Speira GmbH und der Shell Deutschland GmbH.

Ausbildungsinhalte während der vergangenen 18 Monate waren Brandschutz, technische Hilfeleistungen und der Umgang mit Gefahrenstoffen. Dazu kamen eine Rettungssanitäterausbildung sowie praktische Übungen. Die Feuerwehrschule bietet hier mit der Atemschutzübungsstrecke, dem Brandsimulationsraum, wo mit echtem Feuer geübt wird und der großen Übungshalle optimale Bedingungen.

„Alle 30 Lehrgangsteilnehmer haben bestanden. Das macht uns stolz und zeigt, dass hier in der Kreisfeuerwehrschule gute Arbeit geleistet wird. Die Feuerwehren im Kreis, aber auch außerhalb erhalten von uns erstklassig ausgebildetes Personal“, freut sich Hendele.

„Mir hat besonders gefallen, dass die Schulleitung uns von Anfang an nicht von oben herab, sondern auf Augenhöhe und mit Respekt begegnet ist. Auch der Zusammenhalt im ganzen Lehrgang war super und hat sicher mit dazu beigetragen, dass wir alle den Kurs erfolgreich abschließen konnten“, unterstreicht der jahrgangsbeste Absolvent Max August von der Feuerwehr Hilden.

Der stellvertretende Leiter der Feuerwehrschule des Kreises Mettmann Daniel Rossmeier freut sich gleich doppelt – zum einen mit den erfolgreichen Absolventen, nicht zuletzt aber auch über das erfolgreiche Konzept der Schule: „Wir haben eine so starke Nachfrage, dass wir mittlerweile alle sechs Monate mit einem neuen Lehrgang starten. Aktuell läuft bereits der vierte Lehrgang, der fünfte startet jetzt direkt nach Ostern. Trotz der Verkürzung der Startintervalle und der damit verbundenen Erhöhung der Teilnehmerplätze sind die Lehrgänge schon bis einschließlich 2025 ausgebucht.“


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.