Freitag | 12. April 2024
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Ampel behindert auf der Wülfrather Straße zwischen Mettmann und Wülfrath

Von

Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer wurden heute Morgen im Berufsverkehr „kalt“ erwischt. Auf der K38 – die Wülfrather Straße – zwischen Mettmann und Wülfrath wurde eine Baustellenampel – ohne vorherige Ansage – in Betrieb genommen. Wie TME auf Nachfrage beim Kreis Mettmann erfahren hat, wird der Kreis auf beiden Straßenseiten die Bushaltestelle barrierefrei umbauen. Dafür muss mit Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich gerechnet werden. Die Rede ist von drei Wochen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.