Sonntag | 17. Januar 2021
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Bewerbungsverfahren am Berufskolleg Bleibergquelle in Coronazeiten

Von

Alles ist heruntergefahren, Lockdown allerorts, man hat den Eindruck, das Leben sei zum Stillstand gekommen. Aber gerade für Schulabsolventen ist die Frage nach dem „Wie geht’s weiter?“ immens wichtig. Weiter zur Schule gehen? Abitur machen? Ausbildung beginnen? Oder ein Studium aufnehmen?

Im Bereich Bildung und Soziales hat das Berufskolleg Bleibergquelle einiges zu bieten. An der Schule können jegliche Schulabschlüsse absolviert werden, angefangen vom Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bis zum Vollabitur. Fundierte Ausbildungen zur Erzieher:in oder zur Kinderpfleger:in bieten eine abgesicherte Zukunft.

Zwei Studiengänge mit Bachelor-Abschlüssen können ebenso in Kooperation mit Universitäten in Deutschland und den Niederlanden absolviert werden. Anders als an anderen Universitäten oder Fachhochschulen erfolgen hier die Studiengänge in Verbindung mit einer qualifizierten Ausbildung als Erzieher:in. So hat man einen Studiengang mit zwei Abschlüssen. Der eine Abschluss führt zur Staatlich anerkannten Erzieher:in plus Bachelor of Arts (Social Work) / Sozialpädagogik, der andere zur Staatlich anerkannten Erzieher:in plus Bachelor of Education / Internationale Grundschullehrer:in.

In Coronazeiten ist normales Beratungsgespräch aufgrund der staatlichen Einschränkungen derzeit nicht möglich. Aber zum einen kann man sich auf der Homepage informieren und sich gleichzeitig dort anmelden – oder anrufen oder per Mail bewerben. Der entsprechende Bildungsgangleiter ruft dann zurück und man kann alles ausführlich am Telefon besprechen. Außerdem gibt es sogar eine Bewerbungsmöglichkeit per WhatsApp. Das Sekretariat benennt auf Nachfrage die Mobilnummern, um direkt Kontakt zum Bildungsgangleiter aufzunehmen.

Kontakt Berufskolleg Bleibergquelle: Telefon 02051 – 417 410, info@bkbleibergquelle.eu


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.