Sonntag | 25. September 2022
 
Neanderland  | 

„Classic meets Pop“

Von

Soroptimist International Heiligenhaus-Velbert präsentiert ein Benefizkonzert mit anschließender Aftershow-Party im Barmer Bahnhof.

Der Soroptimistinnen-Club. Foto: privat

Das Leben ist momentan nicht einfach. Das ist aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. „Ganz im Gegenteil – gerade jetzt sollten wir nach links und rechts blicken und schauen, wo jeder von uns auf seine Weise und mit seinen Mitteln helfen kann“, meint der Soroptimist International Club Heiligenhaus-Velbert, der zum Benefizkonzert einlädt. Mit dem Sinfonie-Orchester Niederberg (SON) und dem DJ Alex Arquette steigt am 23. September im Barmer Bahnhof ein Benefizkonzert mit anschließender After-Show-Party. Der gesamte Reinerlös geht je zur Hälfte an den Velberter Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ und die „Alte Feuerwache“ in Wuppertal.

Schon vor Corona, genauer gesagt im Jahr 2019, haben die Soroptimistinnen gemeinsam mit anderen Serviceclubs ein Benefizkonzert in der Vorburg des Schlosses Hardenberg in Velbert-Neviges veranstaltet. Ein Riesen-Erfolg – nicht zuletzt durch die Unterstützung ortsansässiger Unternehmen. Und auch in diesem Jahr gibt es zahlreiche Firmen, die den guten Zweck unterstützen. Nun aber zur Konzert-Party. Was erwartet die Besucher?

Das Sinfonie-Orchester Niederberg

Das Sinfonie-Orchester Niederberg präsentiert im ersten Teil der Veranstaltung zunächst klassische Werke unter anderem von G. Bizet und E. Elgar, um dann gemäß dem Motto des Konzertes Arrangements aus Film- und Popmusik aufzuführen. Zu hören sind zum Beispiel Musik aus James Bond-Filmen und Songs von Elton John und Queen.

Im Sinfonie-Orchester Niederberg musizieren seit 2002 Schüler, Studenten, Hobby- und Laienmusiker aller Altersgruppen. In wöchentlichen Proben erarbeitet das Orchester insbesondere sinfonische Musik vor allem der Klassik und Romantik, Solo-Konzerte mit interessanten Solisten und anspruchsvolle Bearbeitungen von Filmmusik. Seit 2006 ist Francesco Savignano Musikalischer Leiter des Sinfonie-Orchester Niederberg.

DJ Alex Arquette

Mit über 20 Jahren DJ-Erfahrung auf unterschiedlichen Events und in diversen Clubs konnte er bisher jede Tanzfläche zum Kochen bringen. Mit Leidenschaft und Engagement versorgt er die Gäste mit den aktuellen Hits ebenso wie auch mit den besten Klassikern aus den verschiedenen Jahrzehnten. Für die richtige Party-Stimmung ist also bestens gesorgt.

Hilfe für Kinder Velbert e.V.

Der 1995 gegründete Verein bietet Einzelfallhilfe, Beratung und Projekte für Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren. Der Leitgedanke dahinter: „Kinder sind unser höchstes Gut, uns anvertraute Menschen, die unsere Fürsorge, unseren Schutz und unsere Hilfe brauchen.“ Ein besonderer Schwerpunkt der Hilfsangebote liegt in der Prophylaxe. Das heißt, Probleme und Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen, um auf dieser Grundlage frühestmögliche und bestmögliche Hilfe für Kind, Eltern und Betreuer zu leisten.

Alte Feuerwache Wuppertal

Die „Alte Feuerwache Wuppertal“ versteht sich selbst als internationales Begegnungszentrum und offene Kinder- und Jugendeinrichtung. Das Ziel der Einrichtung lautet „kein Kind zurücklassen“ und zielt auf eine kontinuierliche Begleitung des Kindes vom pränatalen Stadium (Begleitung der Eltern) bis zum Übergang in den Beruf und das Erwachsenenalter. Als zentraler Ankerpunkt für die ankommenden Kinder und Jugendlichen ist der Mittagstisch aus der Alten Feuerwache nicht mehr wegzudenken. Täglich essen bis zu 80 Kinder und Jugendliche hier.

Soroptimist International

Mit rund 100.000 Mitgliedern in über 3200 Clubs in 123 Ländern ist Soroptimist International (SI) die weltweit größte Organisation berufstätiger Frauen, die sich für Menschenrechte und für die Verbesserung der Stellung der Frau einsetzt. Soroptimist International ist als Nichtregierungsorganisation (NGO) in zahlreichen Organisationen der Vereinten Nationen vertreten (WHO, UNHCR, ECOSOC, UNIDO, ILO, UNEP, UNESCO, UNICEF), zum Teil mit antragsberechtigtem Status. Als Serviceorganisation leistet Soroptimist International bei zahlreichen Hilfsprojekten auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene ideelle, finanzielle und persönliche Hilfe. Der Soroptimist International Club Heiligenhaus-Velbert will Türen und Herzen öffnen, weltweit Freundschaften zu schließen und sozial nachhaltige Projekte fördern, um Frauen und Kindern einen Zugang zu Bildung und Kultur zu ermöglichen. Das soziale Engagement soll nicht nur helfen, sondern auch andere für Brennpunkte sensibilisieren.

Einlass zur Veranstaltung am 23. September ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. DJ Alex Arquette legt ab etwa 21.15 Uhr auf.

Karten: über Neanderticket und Wupper-Ticket für 20 Euro zzgl. VVK Gebühr; direkt über den Soroptimist International Club Heiligenhaus-Velbert (Kontakt: b.schaffart@laminatdepot.de) für 20 Euro

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.