Montag | 8. August 2022
 
Neanderland  | 

Corona: Kreissparkasse schließt vier kleinere Filialen auf Zeit

Von

So sollen in den mindestens kommenden 14 Tagen die größeren Standorte gestärkt werden. Eine hihe Zahl an Mitarbeitenden fällt aktuell aus.

Foto: Kreissparkasse Düsseldorf

Die wieder ansteigenden Corona-Inzidenzen machen auch vor der Kreissparkasse Düsseldorf keinen Halt: Eine ungewöhnlich hohe Zahl von Mitarbeitenden fällt vor dem Start der NRW-Sommerferien aus. Wie bereits im zurückliegenden Winter reagiert die Kreissparkasse und schließt ab dem kommenden Montag ihre vier kleineren Filialstandorte für zunächst 14 Tage.

Die dort eingesetzten Mitarbeitenden verstärken die sieben Beratungs-Center in Düsseldorf, Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath. Beratungsgespräche und Safe-Besuche können in den vorübergehend geschlossenen Filialen nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Die Versorgung mit Bargeld bleibt über die vorhandenen Selbstbedienungsgeräte an allen Standorten gesichert.

An Kundinnen und Kunden, die in einer vorübergehend geschlossenen Filiale ein Schließfach haben, ist ebenfalls gedacht: „Ein Zugang zum Safe ist mit vorheriger Terminabsprache weiterhin möglich“, verspricht Christoph Wintgen, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Düsseldorf. Gleichzeitig unterstreicht der Kreissparkassenvorstand, dass es eine vorübergehende Schließung ist: „Bei der letzten Coronawelle im Winter hat uns diese Maßnahme auch sehr geholfen, die Versorgung in unseren Beratungs-Centern sicherzustellen. Natürlich öffnen die kleineren Filialen so bald wie möglich wieder.“

Je nach Situation könnten die vier Standorte somit am 11. Juli wieder geöffnet werden. „Wir werden die Entwicklung der Inzidenzen allerdings sehr genau beobachten und dann situativ entscheiden“, behält sich Wintgen vor.

Betroffen von der Schließung sind die Filialen in Wülfrath-Düssel, Mettmann Stübbenhauser Straße, Erkrath Neuenhausplatz und Heiligenhaus Selbck an der Höseler Straße.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.