Freitag | 21. Januar 2022
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Haan | Familienkarnevalszug wird abgesagt

Von

Der Krisenstab der Stadt Haan (SAE) hat sich in seiner gestrigen Sitzung darauf verständigt, dass der Rathaussturm und auch der Familienkarnevalszug aufgrund der aktuellen Coronalage abgesagt werden. Damit folgt die Verwaltung den Entscheidungen, die auch in den Karnevalshochburgen getroffen wurden. Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke: „Wir haben die neue Coronaschutzverordnung noch abgewartet, die gestern in Kraft getreten ist. Vor allem für die Kinder tut es mir sehr leid, aber als verantwortliche Veranstalterin sieht die Verwaltung leider keine Möglichkeit, den Familienkarnevalszug sicher für alle Beteiligten durchzuführen.“

Ebenso hat die Städtische Kulturarbeit heute die Kabarettveranstaltung „Weibsbilder“ am 21. Januar 2022 abgesagt. Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Online-Tickets werden über das Online-Buchungssystem storniert. Weitere Informationen unter www.neanderticket.de/tickets-zurueckgeben/. Für die aktuelle Spielzeit kann leider kein Ersatztermin angeboten werden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.